google-site-verification=K2U3pFCNHRKh_Zr62_c0AUqjcfLFqwOPQIr9B3cFOcU

Louis de Funés Fanseite

Nein...Doch...Ooh...

Hallo und herzlich willkommen auf meiner privaten Louis de Funés Fanseite.  

Ich selber bin seit 1972 Kinogänger und hatte das Vergnügen das ich wenigstens seine letzten 7 Filme noch im Kino erleben durfte. (Von „Die Abenteuer des Rabbi Jacob“ bis hin zu „Louis und seine verrückten Politessen“). Zur Videothekenzeit wurden damals leider auch nicht sehr viele Filmtitel von ihm veröffentlicht, so dass man praktisch mit vernünftigen Veröffentlichungen bis zum DVD Zeitalter warten musste. Meine eigenen Recherchen haben ergeben, dass Louis de Funés an 149 Kinofilmen beteiligt war, in denen er aber nicht überall zu sehen war. Dazu später mehr (siehe Filmografie).

Ich selber besitze 125 Filmtitel von ihm. Die fehlenden 24 Filmtitel von denen definitiv einige im Umlauf sind, findet ihr später unter der Rubrik „Fehlende Louis de Funés Filme“.Der Schwerpunkt dieser Webseite sind natürlich seine Kinofilme, Fernsehauftritte, Theaterstücke,sowie alle Filme an denen Louis de Funés als Synchronsprecher beteiligt war. 

Da den meisten Louis de Funés Fans die Filme von 1945 bis 1963 eher weniger bekannt sind (mit einigen wenigen Ausnahmen), habe ich mir als Ziel gesetzt, euch diese Filme etwas näher zu bringen. Jeder einzelne Filmtitel hat eine eigene Seite und wird, soweit es möglich ist, ausführlich besprochen und ist mit ausreichendem Bildmaterial unterlegt. Es gibt zwar im deutschsprachigen Internet 3 bis 4 Louis de Funés Fanseiten, diese werden aber schon seit Jahren nicht mehr gepflegt und sind darüber hinaus kein bisschen informativ (zumindest nicht nach meinen Vorstellungen). Die beste Fanseite war damals noch „defunes.de“, die aber von heute auf morgen plötzlich verschwunden war. Genauso wenig hilfreich sind die deutschsprachigen Bücher, die teilweise wenig aussagekräftig sind und darüber hinaus auch reichlich Fehler aufweisen. Auch dazu später mehr. 

Bilderklau:  

Ich selber digitalisiere Louis de Funés Material schon seit 1995. Es hat mich sehr viel Geld und hunderte von Stunden an Arbeit gekostet das Material zu beschaffen und zu digitalisieren. Ganz besonders aufwendig war dabei die Restauration der Original Kinoposter. Gemeint ist damit das entfernen der Faltstellen, der Nadeleinstiche, Tesareste oder auch Abrisse. Ich habe wirklich nichts dagegen, wenn ihr euch das Bildmaterial für eure privaten Zwecke speichert.

Aber wenn ihr das Bildmaterial auf euren eigenen Webseiten verwendet ohne danach zu fragen, dann macht mich das richtig sauer. Man kann zumindest danach fragen und einen entsprechenden „Link“ zu meiner Webseite setzen. Zum Thema „Bildrechte“ findet ihr alles weitere im „Impressum“. 

Mithilfe:  

Kein Sammler kann natürlich alles haben. Ihr werdet feststellen, dass auch mir noch einiges fehlt. Wer auch immer von euch etwas zu dieser Webseite beitragen will, ist jederzeit herzlich willkommen. Sendet einfach eine Email an: easternfreak@aol.com

Das Material sollte aber schon euer eigenes sein und von euch selbst gescannt sein. Also bitte keine Internetfundstücke. 

Texte und Inhaltsangaben:  

Die Inhaltsangaben der Louis de Funés Filme die auch in Deutschland im Kino gelaufen sind, stammen zumeist aus Filmprogrammen oder Werberatschlägen. Inhaltsangaben von Filmen die nicht in Deutschland im Kino zu sehen waren, wurden von mir selbst nach bestem Gewissen erstellt. Alle Kommentare und Ansichten zu den einzelnen Filmen, entsprechen immer  nur meiner persönlichen Meinung und spiegeln nicht die Ansicht/Meinung anderer Besucher wieder!   

Jahreszahlen:  

Die meisten Jahreszahlen hinter seinen Filmtiteln beziehen sich in der Regel auf den französischen Kinostart. Bei mir werdet ihr feststellen, dass dies in den meisten Fällen nicht zutrifft. Meine Jahreszahlen beziehen sich grundsätzlich auf das Produktionsjahr.  

IMDB.COM  

Viele User/Fans holen sich so manches mal Informationen in der IMDB.Com. Lasst euch davon nicht täuschen. Das Problem bei dieser Datenbank ist folgendes: jeder registrierte User kann dort Informationen hinzufügen, die kaum auf ihre Richtigkeit geprüft werden können. Von wem auch?

Um 2 Beispiele zu nennen: Eingetragen sind dort unter anderem die Filme…. 

Der Göttergatte (1950). Dort wird angegeben, dass Louis de Funés einen Pater spielen soll. Louis spielt in diesem Film als Schauspieler definitiv nicht mit. Allerdings ist er in diesem Film Synchronsprecher für den Schauspieler „Max Elloy“. 

Mädchen ohne Grenzen (1955). Auch hier wird Louis de Funés als Schauspieler gelistet. Und auch hier habe ich die Deutsche Fernsehfassung in der Louis auf keinen Fall zu sehen ist. Was allerdings seltsam ist, ist, dass Louis im deutschen Werberatschlag von „Mädchen ohne Grenzen“ erwähnt wird. 

Das meiste ist natürlich richtig was dort steht, aber eben halt nicht alles.