google-site-verification=K2U3pFCNHRKh_Zr62_c0AUqjcfLFqwOPQIr9B3cFOcU

Louis de Funés Fanseite

Nein...Doch...Ooh...

1949 Mission á Tanger

Inhaltsangabe:

Im Oktober 1942 war Tanger ein äußerst aktives internationales Spionagezentrum. Seit einigen Wochen werden die Agenten des Netzwerks, das Alexandre Segard unter dem Deckmantel einer Import-Export-Firma für Kolonialprodukte leitet, nacheinander eliminiert. Segard, der seine Befehle von einem mysteriösen "Unbekannten" erhält, hat die Mission, Informationen von großer Bedeutung für die nächste Landung der Alliierten in Nordafrika an ein englisches U-Boot zu senden.

Als auch sein alter Freund Pelletier ermordet wurde, entlarvte Georges Masse, Journalist in einer internationalen Presseagentur, den Verräter des Netzwerks, Vaudois, um ihn von seinen Komplizen töten zu lassen und die Mission erfolgreich abzuschließen. Aber Georges Masse, der zu eigensinnig ist, handelte nur aus Rache und lehnt Segards Angebot ab, für ihn zu arbeiten. Im Kabarett "El Morocco" unter der Leitung von Barbara trifft Georges, ein großer Liebhaber hübscher Frauen, die schöne Lili. Dann wird er von deutschen Agenten entführt. Der Barchef - von Kloster - bietet ihm einen Deal an: den Geheimcode, den Segard im Austausch für eine große Geldsumme bekommt, und das Leben von Barbara, die gefangen gehalten wird.

Mit der Hilfe von Lili, die in ihn verliebt ist, aber auch die Geliebte - von Klosters - ist, holen Georges und sein treuer Fotograf P`tit Louis, Barbara aus der Villa "Elizabeth" heraus. Als Vergeltung hat von Kloster Lili hingerichtet. Aber sie hatte noch die Zeit gehabt, Georges zu verraten, dass von Kloster am selben Abend in "Les Dunes", einem kleinen Hafen am Stadtrand von Tanger, einschiffen will. Von Georges der kein anderer als der mysteriöse "Unbekannte" war, gelingt es bis zum Strand zu kommen. Segard und seinen Männern gelingt es, die deutschen Spione zu eliminieren. Sicher und wohlauf kehrt Georges mit Barbara nach London zurück. 

Stab und Besetzung:

Regie: André Hunebelle

Produzent: André Hunebelle

Buch: Michel Audiard

Schnitt: Jean Feyte

Kamera: Marcel Grignon

Musik: Jean Marion

Raymond Rouleau als Georges Masse

Gaby Sylvia als Lili

Mila Parély als Barbara

Bernard Lajarrige als P`tit Louis

Henri Nassiet als Alexandre Segard

André Valmy als Vaudois

Joe Dest als Von Kloster

Pierre Destailles als Maurin

Max Revol als Barmann

Louis de Funés als Spanischer General

Französische Cinema Karten

Sammelkarte:

DVD Auswertung:

Label: René Chateau DVD, Laufzeit: 90:00 min., s/w